D Schmitt

Weingut Egon Schmitt, Bad Dürkheim/Pfalz

Inhaber: Familie Schmitt
Önologe: Jochen Schmitt
Größe des Weinguts: 18 Hektar
Ertrag je Hektar: 78 hl
Jahresproduktion: 165.000 Flaschen 
Rebsorten im Anbau: Riesling, Spätburgunder, Weisser Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, St. Laurent, Lagrein, Sauvignon Blanc, Cabernet Blanc, Gewürztraminer
Boden: Von Kalkmergel über verwitterten Buntsandstein bis hin zu Lehm-/Lößböden und puren Sandböden.
Klima: Ausgewogenes, kontinentales Klima.
Bemerkungen: Aufgrund der konstant hohen und homogenen Qualität seiner Weine müsste Jochen Schmitt aus Bad Dürkheim mehr Aufmerksamkeit erfahren. Äußerst interessante Spezialitäten sind seine Rotweine aus Regent und der eigentlich in Südtirol beheimateten Rebsorte Lagrein.

 

Weine:

 

 Riesling "Drei Steine"
A: Pfirsich, weiße Blüten, Kräuter
G: fruchtig, mineralisch, sehr dezente Restsüße
Weisswein - QW - 2017 - 0,75l - Preislage A

Grauer Burgunder
A: gelber Apfel, Ananas, Orange
G: intensive Frucht, cremig, salzig
Weisswein - QW - 2017 - 0,75l - Preislage A
 

Sauvignon Blanc
A: frische Gräser, Zitrone, Kaktusfeige
G: intensive Frucht, cremig, lang anhaltend, würzig
Weisswein - QW - 2016/2017 - 0,75l - Preislage B
 

D Schmidt SpaetRose wSpätburgunder Rosé
A: Waldbeeren, Himbeere, Hagebutte 
G: zarte Frucht, filigran, harmonisch
Roséwein - QW - 2017 - 0,75l - Preislage A

D Schmitt Drei Reben

"Drei Reben"
A: Pflaume, schwarze Kirsche, Schokolade
G: würzige Frucht, mineralisch, feinkörnige Gerbstoffe
Rotwein - QW - 2014/2015 - 0,75l - Preislage C

 

Lagrein
A: Brombeere, schwarzer Pfeffer, Nadelholz
G: intensive Beerenfrucht, saftig, animierende Säure
Rotwein - Barrique - QW - 2014/2015 - 0,75l - Preislage C

 

Web Schmitt

© 2018 Linke Weine  ••  Design by Harry Flosser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok