Azienda Agricola Paolo Cottini, Castelrotto di San Pietro

Eigentümer und Önologe: Paolo Cottini cantina
Größe:
5 Hektar
durchschnittliche Ernte: 60 hl 
durchschnittliche Produktion: 40000 Flaschen 
Rebsorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Syrah 
Boden: kalkhaltiger Boden 
Klima: mediterranes Klima
Bemerkung: Paolo Cottini´s Familie hat eine drei Generationen alte Weinbautradition. Seinen eigenen Betrieb hat er aber erst vor wenigen Jahren gegründet. Diese kurze Zeit hat ihm gereicht, zu den besten Produzenten der Region vorzustoßen. Grundlage sind seine erstklassigen Weinberge in zwei historischen Zonen des Valpolicella: In Negrar auf einer Höhe von 580 Metern in Südwest Lage und in Valgatara auf 250 Metern nach Südosten ausgerichtet.

 

 Weine:

 

I Flasche Cottini Valpolicella  Valpolicella Classico
  A: Schwarze Kirsche, Walderdbeere, Lavendel
  G: saftig, dunkelbeerig, animierende Salzigkeit
  Rotwein - DOP - 2017/2018 - 0.75l - Preislage B

 

I Flasche Cottini Paco  Paco Rosso Veronese
  Entsprechend dem Amarone mit getrockneten Trauben gekeltert. Das klassische Cuvée von Corvina, Corvinone,   Rondinella wird mit Syrah ergänzt
  A: Pflaume, Salbei, Gewürze
  G: kirschfruchtig, vielschichtig, pikanter Nachhall
  Rotwein - Barrique - IGP - 2015/2016 - 0.75l - Preislage C

 

I Flasche Cottini Ripasso  Valpolicella Classico Superiore Ripasso
  A: Schattenmorelle, Lakritze, Zedernholz
  G: dichte Frucht, seidig, balsamisch
  Rotwein - Barrique - DOP - 2016/2017 - 0.75l - Preisliste D
      (Auch in der 3L Flasche erhältlich)

 

I Flasche Cottini Amarone  Amarone della Valpolicella Classico
  A: Schwarze Kirsche, Cassis, Leder
  G: intensive Frucht, sehr dicht und würzig
  Rotwein - Barrique - DOP - 2015 - 0.75l - Preisliste D

 

 

Web Paolo Cottini

© 2021 Linke Weine  ••  Design by Harry Flosser

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.