CH Mensch   Paolo BassoPaolo Basso Wine, Lugano

Inhaber: 
Paolo Basso
Önologe: Alfred De Martin und Paolo Basso
Größe des Weinguts: : 1 Hektar, Weingärten in drei Gemeinden des Mendrisiotto, dem südlichsten Teil des Tessin, eingebettet zwischen dem Comersee und dem Langensee.
Ertrag je Hektar: 45 hl
Jahresproduktion: 6.000 Flaschen 
Rebsorten im Anbau: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Boden: Lehm, Kalkstein
Klima: Mediterranes Klima 
Bemerkungen: Paolo Basso gewann 2010 den Titel als bester Sommelier Europas und 2013 gelang ihm, nach zuvor drei 2. Plätzen in Folge, der ersehnte und verdiente Sieg bei der Weltmeisterschaft in Japan. Damit zählt er zweifellos zu den erfahrensten und allerbesten Sommeliers der Welt. Paolo Basso lebt, umgeben von Weingärten in Lugano im Tessin. Hier hat er sich den lange gehegten Traum verwirklicht, selbst einen großen Wein zu keltern. Diesen, zum ersten Mal im Jahrgang 2012 produzierten Wein, hat er seiner Tochter Chiara gewidmet: Il Bianco und Il Rosso di Chiara.

 

Weine:

 

CH Flasche Basso Bianco di Chiara

“Il Bianco di Chiara”
Weiß gekelterter Merlot
A: Gelber Apfel, Pfirsichhaut, Hagebutte
G: komplexe Frucht, zarter Schmelz, salzig
Weiß - DOC - Barrique - 2017 - 0.75l - Preislage D

 

CH Flasche Basso bearbeitet“Il Bouquet di Chiara”
A: Pflaume, Brombeere, Kräuter
G: saftige Frucht, würzig, animierend
Rot - DOC - Barrique - 2016 - 0.75l - Preislage D

 

 CH Flasche Basso bearbeitet“Il Rosso di Chiara”
Cuvée aus 80% Merlot und je 10% Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc
A: Kirsche, Blaubeere, Efeublatt
G: komplexe Frucht, vollmundig, feinkörnige Gerbstoffe
Rot - DOC - Barrique - 2013 - 0.75l - Preislage D 
(auch in 1,5 l - Flaschen erhältlich)

 

Web Paolo Basso Wine

© 2021 Linke Weine  ••  Design by Harry Flosser

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.